MISSION MIKROURBANISMUS Die Kurze Nacht der Stadterneuerung IV

Städtebauliches Entwerfen im Sommersemester 2014
Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen, TU Wien

Betreuung: Erich Raith, Kurt Smetana

MiMi DW Programm2

Advertisements

Depot Kunst und Diskussion

Mittwoch, 19. März 2014, 19.00
Macht Kunst Schule?
Vorträge und Diskussion

In letzter Zeit wurden Kooperationen von Kulturinstitutionen und Schulen durch staatliche Förderprogramme wie „Kunst macht Schule“ massiv unterstützt. Argumentationen lauten „Kunst und Kultur im Schulalltag erlebbar machen“ und „zu kultureller, gesellschaftlicher Partizipation“ beitragen. Darüber hinaus spielen Kollaborationen von Kunstinstitutionen und Kunstuniversitäten eine zunehmende Rolle für die Curricula zukünftiger Kunsterzieher_innen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Bildungsdiskussion in Österreich einerseits und im Kontext der von politischen Thesenpapieren und staatlichen Förderprogrammen beschworenen (Heils-) Versprechungen kultureller Bildung andererseits werden die Teilnehmer_innen die Diskrepanzen, Konflikte, aber auch Potenziale von Kollaborationen zwischen Schulen, Kulturinstitutionen und -universitäten diskutieren.

 

Carla Bobadilla, Künstlerin, Kunstvermittlerin
Eva Lausegger, Lehrerin
Rolf Laven, Künstler, Kunstpädagoge, Pädagogische Hochschule Wien
Anna Pritz, Akademie der Bildenden Künste Wien
Barbara Putz-Plecko, Universität für Angewandte Kunst Wien
Karin Schneider, Kunstvermittlerin

Moderation: Barbara Mahlknecht, Kunstvermittlerin

Depot
Breite Gasse 3
1070 Wien
Tel: +43 699 13 53 77 10
depot@depot.or.at
http://www.depot.or.at