Präsentation der Broschüre

„Kunstgastgeber Gemeindebau – Rennbahnweg 27, 1220 Wien“
inkl. filmischer Dokumentation
am 22. April 2014, 17 bis 20 Uhr
Ort: Wohnservice Wien Ges.m.b.H., Taborstraße 1-3/15. Stock, 1020 Wien

Cover_NEU2_weiss_FINx33Die Broschüre stellt eine Dokumentation des gleichnamigen, temporären Projekts dar, das KÖR in Kooperation mit wohnpartner und Wiener Wohnen im Wiener Gemeindebau im Oktober 2013 realisierte.

Advertisements

KUNSTGASTGEBER GEMEINDEBAU 2013

Veröffentlicht am 23.12.2013

Im Rahmen des Projekts KUNSTGASTGEBER GEMEINDEBAU von KÖR Kunst im öffentlichen Raum, wohnpartner und Wiener Wohnen öffneten elf kunstinteressierte MieterInnen des Rennbahnweg 27 ihr Zuhause für zeitgenössische Kunst. Zehn KünstlerInnen entwickelten gemeinsam mit den BewohnerInnen einzigartige temporäre Interventionen mit dem Motiv des „Können-Wollens“ und „Könnens“, die von 16. bis 30. Oktober im Rahmen von Führungen öffentlich zugänglich waren.

Beim Kunstgastgeber-Projekt 2013 steht das Motiv des „Können-Wollens“ im Vordergrund: Was möchte ich können? Was kann ich? Welche Fähigkeiten besitzen andere? Zehn teilnehmende KünstlerInnen als auch BewohnerInnen ergründen dabei die Motive, die dazu antreiben, ein bestimmtes Ziel zu erreichen oder eine bestimmte Fertigkeit/Fähigkeit zu erlernen. Die Kunstwerke werden nicht einfach „mitgebracht“– sie entstehen unter Miteinbeziehung des unmittelbaren Umfelds der BewohnerInnen in deren Wohnungen und werden so neu konzipiert. Dabei entstehen ganz vielfältige und individuelle Kunstwerke von Bildern über Videoinstallationen bis hin zu Performances.

Nach 2011 im Karl-Wrba-Hof im 10. Bezirk und 2012 im 5. Bezirk im Matteotti-, Herwegh-, Metzleinstaler- und Reumannhof, findet das Projekt bereits zum dritten Mal in Wien statt.

Teilnehmende KünstlerInnen: Alfredo Barsuglia, Carla Bobadilla, Pablo Chiereghin, Fanni Futterknecht, Noah Holtwiesche, Isabella Kohlhuber, Michikazu Matsune, Nicole Six / Paul Petritsch, Stefan Röhrle, Marusa Sagadin.

Teilnehmende KunstgastgeberInnen: Nesrin Ay, Brigitte Endl, Jadwiga Guirgius, Helga Kaufmann, Verena Leitner, Saša Romanović, Emma Schuh, Samim Sismanoglu, Horst Staudinger, Agnes Wohlrab, Osman Yildirim

Weitere Informationen unter http://www.koer.or.at

Bildpunkt Sommer 2012 Übers Geld reden Bildstrecke: Carla Bobadilla

Bp_s12_180l

Künstlerische Positionen

Poster: Andreas Leikauf
Rückseite: Fran Ilich
Bildstrecke: Carla Bobadilla

Mit Kunst leben
Editorial von Jens Kastner

Über die Erfindung des Geldes
David Graeber

Widersinne der Ökonomie – aus der Perspektive
einer feministischen Wahrscheinlichkeit

Karin Schönpflug

„…die Ökonomisierung der Gesellschaft auch in der Kunst zu politisieren…“
Übers Geld reden im Gespräch
Mit Gabriele Michalitsch und Pascal Jurt

A.E.I.O.U. – Glückliches Österreich, rede!
Drehli Robnik

Sick Sad Life –
zur künstlerischen Reproduktion des Kapitals

Kerstin Stakemeier

Spekulative Sachen
Marina Vishmidt

„We make art not money!“
eSeL (Lorenz Seidler)

Übers Geld reden im Buch
Jens Kastner

Zur Schrift: Smackeroo
Carlos Toledo

Kulturpolitik


„Zwei Glücksmomente, ein Augenzwinkern und ein Lächeln pro Stunde“

Journalismus-Gewerkschafterin Judith Reitstätter im Interview mit Vina Yun

Die Kunst.Spinne
Ein burgenländisches Netzwerk von Künstlerinnen
und kulturschaffenden Frauen wurde gegründet
Mirjam Mikacs